Reservistenkameradschaft Obernburg on Tour

03.04.2017, von Jürgen Zahn, Munster

Am 31.3.2017 startete die Reservistenkameradschaft Obernburg zu einer Exkursion zum Panzermuseum Munster.

Nach einem Weißwurstfrühstück aus der Bordküche starteten wir durch. Es gab dort im Panzermuseum 80 ausgestellte Panzerfahrzeuge ab der Zeit des 1 Weltkrieges bis nur Neuzeit, zu besichtigen. Erstaunt waren wir über die liebevolle Restauration, und das ein Großteil der seltenen Fahrzeuge fahrbereit sind.

Nach der fast 5 stündigen Besichtigung bezogen wir Quartier welches uns von dem Ausbildungszentrum der Panzertruppenschule zu Verfügung gestellt worden war.

Bei einem vorzüglichem Abendessen in der Offiziersmesse wurden dann die Eindrücke die der erste Tag hinterlassen hatte ausgiebig besprochen und Revue passieren lassen.

Tag 2 startete nach einem kräftigen Frühstück Richtung Koblenz. Punkt 2 auf der Liste war der Besuch der Wehrkundlichen Studiensammlung der Bundeswehr in Koblenz, auch hier war das gesehene in der kurzen Zeit welche uns zur Verfügung stand fast nicht zu bewältigen.

Mit der zusammenfassenden Erkenntnis diese Museen nochmals zu besuchen mit einem größerem Zeitrahmen, startete der Bus wieder Richtung Obernburg. Eine kurze Abschlussbesprechung mit Vorschlägen zur nächsten Militärhistorischen Tour beendetem die 2 schönen Tage.